Dienstag, 13. Januar 2015

Winterflucht

Schon im Herbst spukte der Gedanke nach einer kleinen Winterflucht im Kopf herum. Vielleicht endlich mal den schon lange angedachten Plan eines kleinen Motorradurlaubs im Winter umsetzten.
Soll heißen: Einen einwöchigen Urlaub buchen und dann dort vor Ort 3-4 Tage ein Mopped mieten und bei frühlingshaften Temperaturen nette Touren auf tollen Straßen absolvieren.
Im Prinzip ähnlich wie mein Tagesausflug Ende 2011 auf Teneriffa. Nur halt länger.
Geeignete Ziele gib es ja eigentlich genug. Vom Klima natürlich in erster Linie die Kanaren oder Madeira.
Leider sprangen in den nächsten Monaten alle potentiellen Mitfahrer ab, so dass der "richtige" Winter-Moppedurlaub doch wohl noch einmal verschoben wird.
Nun gut, dann halt alleine mit Genia in die Sonne und ggf. vor Ort eine Tagestour machen.

In den letzten Wochen suchten wir dann die "passende" Reise. Passend im Sinne von ansprechendem Hotel mit Halbpension, dazu mit Transfer für max. 450€ und das alles für eine Woche in einem Zeitfenster vom 10.-22. Februar.
So fanden wir auf Madeira und auch Teneriffa in erster Linie Stadthotels, die uns irgendwie alle nicht so ganz zusagten. Auf Gran Canaria und La Palma wurde bei unseren Anforderungen immer das Preislimit gerissen und somit erweiterten wir unsere Suche schließlich noch auf Lanzarote und Feuerteventura. Diese beiden Inseln hatte ich etwas außen vor gelassen, da sie beide nicht wirklich attraktive Ziele für Moppedtouren sind.
Zudem war ich 2007 schon auf Lanzarote. Gefiel mir allerdings gut, gibt ja so einige tollen Sachen dort zu sehen.
Da das Thema Motorrad aber eh langsam in den Hintergrund gestellt wurde kam es auf die "Moppedtauglichkeit" nun gar nicht mehr so genau an.


Zudem wollte Genia auch ganz gerne ihre Eltern mit aus dem tristen Winteralltag heraus holen, so dass die Anforderungen noch deutlicher richtig nettes Hotel mit Gartenbereich/Pool und auch Strand in Reichweite gingen.
Nachdem uns dann ein nettes Angebot von Lanzarote durch die Lappen ging (bis das Geld auf einem Konto zusammen kam war es leider schon weg) haben wir nun eine Reise nach Fuerteventura gebucht!

Es geht vom 14.-21. Februar in das Aloe Club Resort in Corralejo, ganz im Norden der Insel.
Flug ab/nach Kassel-Calden (genau, von diesem unsinnigen Subventionsgrab). Erst bei der abschließenden Buchung haben wir dabei gesehen, dass wir sogar "all inclusive" dabei haben.
Nun gut, nimmt man im Zweifel ja auch noch gerne mit.

Da nun alles in trockenen Tüchern ist freuen wir uns schon auf unseren Urlaub! Ich werde mich dann in den nächsten Tagen noch nach einem Mietwagen umsehen und einen Reiseführer für diese Insel habe ich auch noch nicht.

Später wird es natürlich einen Bericht dazu geben. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten