Mittwoch, 17. Oktober 2012

DSLR-Nachtrag 2

Ja, inzwischen ist auch schon das erste der noch bestellte Teile aus China angekommen. Das flexible Dreibein ist da und es ist in der Tat stark genug, um meine Olympus samt Standardobjektiv zu tragen. Allerdings muss man es schon präzise hinstellen. Aber dazu ein anderes mal mehr, wenn die noch fehlenden Sachen eingetroffen sind.
Bei meinem heutigen Eintrag soll es noch einmal um mein neues Tele-Objektiv gehen. Inzwischen war ich nämlich auch einmal mit dem Teil draussen. Nur im Garten (Levi war dort zum Spielen), aber immerhin. Ich wollte eigentlich ein paar Vögel vor die Linse bekommen, doch leider war kaum einer zu sehen. Die das Haus umgebende Maisfelder sind zwar inzwischen abgeerntet, aber die ganzen Flattermänner hatten sich kollektiv auf einem anderen Acker versammelt. Pech.


Nur einmal verirrte sich eine kleine Kohlmeise in den Birnenbaum! Leider war das Vieh etwas hektisch, so dass mein Testfoto nicht 100% gelungen ist, der Fokus liegt eher auf den kleinen Füßen des Piepmatzes als auf seinem Kopf, der sich zudem etwas zu schnell bewegte. Daher leider mit Unschärfe. Aber es zeigt mir, dass die Linse durchaus für solche Fotos taugt.
Mangels anzupeilender Vögel habe ich dann mal etwas im Bereich Makro an Pflanzen herumprobiert. Ich hatte vorher schon gelesen, dass sowas nämlich mit dem Objektiv auch gut funktionieren soll und in der Tat: Obwohl man minimum rund 1m Abstand halten muss kommt man trotzdem gut und nah dran. Ist sogar für Insekten o.ä. viel besser als wenn man nur wenige cm vom Objekt entfernt ist.
Am folgenden Tag kam mir dann noch die Abendsonne vor die Linse, die derzeit ziemlich genau vor einem Baum unter geht. Durch Zufall war ich gerade in der Küche und sah dieses schönen Anblick, so dass ich flott die Kamera holen konnte. Das Foto hat zwar nichts mit meiner kleinen Testserie zu tun, aber ich will es trotzdem mal niemanden vorenthalten. Ich finde das nämlich ziemlich gelungen.

Demnächst dann mehr zu den weiteren Teilen....

Keine Kommentare:

Kommentar posten