Freitag, 5. Oktober 2012

DSLR-Update V2

Nachdem ich neulich schon mein Standard-Objektiv ersetzt hatte, sollte als nächstes noch das Tele aus dem Kit ausgetauscht werden. Wieder laß ich mich zunächst ein und ebenso schnell wie beim Standardteil war klar, welches Objektiv es werden sollte: Das Zuiko ED 70-300/4,5-5,6. Die Brennweite entspricht im KB-äquivalent 140-600mm.
Zum einen ist die Auswahl auch im Telebereich recht überschaubar und zum anderen gibt es woanders eben auch kaum ein leistungsmäßig vergleichbares Teil zu einem ähnlichen Preis.
Abgesehen von der (angeblich) besseren Bildqualität (obwohl ich da mit dem Kit-Teil auch zufrieden war) habe ich damit die Brennweite mal eben verdoppelt und damit bin ich bei dem Thema Tele jetzt auch erstmal durch. Für ganz harte Fälle habe ich ja noch meine manuelle 500er "Russentonne".
Für den Preis bekommt man natürlich keine eierlegende Wollmilchsau: Nachteil ist der relativ langsame AF und es hat zudem keinen Ultraschall-Antrieb, der Motor ist gut hörbar und auch nicht so schnell. Aber ich denke mal, für meine Ansprüche wird das reichen.

Ich beobachtete bei eBay diverse Angebote, Zielpreis sollte in etwa in dem Bereich des Standardobjektivs liegen und deutlich schneller als erwartet bekam ich den Zuschlag bei einem Angebot für 223€. Neupreis liegt bei dem Rohr meist bei etwa 350€, gebraucht bei Amazon bei rund 280€. Also durchaus ein guter Preis!


Gestern kam das Objektiv dann an und so konnte ich es zumindest mal kurz ausprobieren. Macht einen ganz guten Eindruck, die Lichtempfindlichkeit ist wie bei dem alten Kit-Tele, allerdings bei doppelter Brennweite. Da macht sich der im Kameragehäuse meiner E-520 verbaute Bildstibilisator wirklich nützlich.
Nun bin ich erstmal durch mit dem Update der Fotoausrüstung und für die meisten Fälle wohl ganz passabel ausgestattet. So gut wie das Standardteil konnte ich das Tele natürlich spontan nicht testen bei dem aktuellen Wetter.

Aber sobald das Wetter besser wird, werde ich mal draußen einige Sachen auf's Korn nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten